Knorpelshaving

In Abhängigkeit der Ausprägung und Größe des Knorpelschadens existieren verschiedene Möglichkeiten der Therapie. Bei oberflächigen Schäden ist es zumeist ausreichend den Defekt zu glätten (Shaving). Auf diese Weise werden instabile Knorpelanteile entfernt und der Defektrand stabilisiert.

Bild Knorpelshaving eines Knorpeldefektes am Beispiel eines rechten Hüftgelenkes

Knorpelshaving eines Knorpeldefektes am Beispiel eines rechten Hüftgelenkes

SH = Shaver / Motorfräse, KS = Knorpelschaden, HP = Hüftpfanne, HK = Hüftkopf

Autor

Dr. med. Oliver Steimer